Das war die OpenEMS Mitgliederversammlung & Konferenz 2020

Am 17. November 2020 fanden die jährliche Mitgliederversammlung der OpenEMS Association e.V. und die öffentliche OpenEMS Konferenz 2020 statt. Aufgrund der Pandemiesituation wurden beide Veranstaltungen zum ersten mal rein virtuell durchgeführt

Mitgliederversammlung

Der Leiter der Geschäftsstelle der OpenEMS Association, Herr Dr. Peter Eckerle, führte durch das Programm der Mitgliederversammlung.

Neumitglieder

Die beiden Vorstandsmitglieder Christof Wiedmann und Klaus Nagl stellten die Neumitglieder seit der letzten Mitgliederversammlung vor:

Geschäfts- & Finanzbericht

Im anschließenden Geschäftsbericht präsentierte der Vorstandsvorsitzende des Vereins Stefan Feilmeier wesentliche Ereignisse und Aktivitäten der Association bzw. ihrer Mitglieder im abgelaufenen Geschäftsjahr. Dazu passend konnte er von einer stark steigenden Bekanntheit der Association auf Github und kontinuierlich steigenden Zugriffszahlen auf die Website und das Community-Forum berichten. Auch die Entwicklungsarbeiten an der Open-Source Plattform wurden von vielen Mitgliedern intensiv unterstützt. Schnelle Releasezyklen mit zahlreichen neuen Features und gleichbleibend hoher Qualität verdeutlichen das. Nach dem Finanzbericht und den dem Bericht der Kassenprüfer wurde der bestehende Vorstand von den Mitgliedern entlastet.

Neuwahl des Vorstands

Turnusgemäß stand die Neuwahl des Vorstands der OpenEMS Association an. Neu gewählt wurde die folgende Besetzung:

  • Stefan Feilmeier, Vorsitzender (FENECON GmbH)
  • Klaus Nagl, Stellvertretender Vorsitzender (Consolinno GmbH)
  • Ludwig Asen, Schatzmeister (FENECON GmbH)
  • Stefan Graf (Bayernwerk AG)
  • Franz Kammerl (KNX Association)
  • Florian Kind (FE-Partner AG)
  • Christian Lehne (opernikus GmbH)
  • Christian Peter (Hotel-Kompetenz-Zentrum GmbH)
  • Thorsten Zörner (Stromdao GmbH)

Aktuelle und zukünftige Aktivitäten

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden aktuelle Aktivitäten vorgestellt und ein Ausblick auf die kommenden Monate gegeben. Vorgestellt wurden Forschungsprojekte, bei denen OpenEMS zum Einsatz kommen soll, eine Marketing-Matrix, an der derzeit gearbeitet wird, sowie Umsetzungen im Bereich Wärmeversorgung und Sektorenkopplung in Quartieren.

OpenEMS Konferenz 2020

Mit Christos Klamouris konnte die OpenEMS Association einen prominenten Keynote-Sprecher für die Jahreskonferenz 2020 gewinnen. Der Elektrotechniker studierte an der Demokritus Technischen Universität Griechenland und am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Deutschland. Seit 2019 ist Klamouris am Institut für Technik der Informationsverarbeitung tätig (ITIV). Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Forschungsbereich „Energieversorgung über Glasfasern“.

Nach der Vorstellung der Neumitglieder, unter anderem aus Israel und China, verteilten sich die Teilnehmer der Jahreskonferenz auf die Räume für Tracks. Sie konnten zwischen zwei Break Out Sessions wählen: im ersten ging es um die Themen Energiemanagementsystem für integrierte Geschäftsmodelle, vollständiger Kostentransparenz im Energiesystem und Embedded Smart Grid Simulation mit OpenEMS. In Raum 2 beschäftigten sich die Referenten mit den Themen Wärme, Sektorenkopplung und Quartiere, der Frage, wie ein E-Auto-Ladepark mit OpenEMS funktioniert, und mit BloGPV, einem Forschungsprojekt, das reale Speicher zu einem virtuellen Großspeicher bündelt.

Nach einer Pause referierte mit Christoph Brönnimann (SmartGridready Schweiz) der zweite Keynote-Sprecher über die Wichtigkeit eines offenen Energiemanagementsystems. Mit der Vorstellung der „OpenEMS Landkarte“ durch den Vorsitzenden der OpenEMS Association, Stefan Feilmeier, wurde die Jahreskonferenz dann beendet.

Die Präsentationen wurden aufgezeichnet und befinden sich in einer Playlist auf dem OpenEMS YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLh6rBKzl181wc9IBXHAyF4Vd_nHYIdz2d

Weitere Informationen befinden sich auf der Website der Konferenz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.