Consolinno Wärmesektor goes OpenEMS

Das OpenEMS-Team von Consolinno ist mit dem kompletten Wärmesektor OpenSource gegangen. Energiewende heißt Wärmewende: OpenEMS ist bereit für den Wärmesektor. Damit die Community wirklich schnell die Welt verändern kann.

Worum geht es und für wen ist das interessant? 

Consolinno: Für wen ist das nicht interessant? Ob du ein kleines Haus hast, die Heizung digitalisieren möchtest, ein Mehrfamilienhaus besitzt oder einfach ein Startup gründen möchtest, das die Energiewende voranbringt… Wir helfen dir mit dem Tool.  

Nehmen wir an: Du willst auch deine Heizungsanlage selbst energetisch steuern. Die Wärmepumpe redet einfach nicht mit der Gasheizung. Du hast eine komplexe Anlage oder möchtest bei einem Wärmeverteilungsnetz die Vorlauftemperatur nach Bedarf steuern (keine Warmwasseranforderung bedeutet auch ein kaltes Netz)? 

Jetzt sind all diese Funktionen OpenSource in OpenEMS. Wir freuen uns, wenn ihr ein Teil der Energiewende werdet und eure Anlagen und Ideen einbringt. 

Was bringt das? 

Consolinno: Nachhaltig ist es, wenn man alte, gut funktionierende Anlagen integriert. Das ist mit OpenEMS gut möglich. Anlagen von proprietären Herstellern können in der Regel nicht gut mit anderen Herstellern sprechen. OpenEMS fungiert hierbei als Dolmetscher und kann damit herstellerübergreifend steuern. 

Standard-Regler sind logikbasiert, d.h. sie können nur entscheiden „wenn etwas passiert, dann mach folgendes“, z.B. „wenn die Temperatur unter 50 Grad ist, dann schalte den Kessel an“. Bei uns kann die KI bzw. Optimierung übergeordnet steuern und Energien betrachten.

Wir sind der Überzeugung, je mehr Firmen und Menschen bei einem offenen Energiemanagement-System aktiv mitarbeiten, umso einfacher wird ein sehr gutes Energiemanagement entstehen. Damit lässt sich die Energiewende gemeinsam leichter schaffen.

Wie ist das bei euch gewachsen? 

Consolinno: Seit 2 Jahren entwickeln wir intensiv daran und setzen auf unser Leaflet als Hardware dazu. Alle wärmeseitigen Projekte basieren grundlegend auf OpenEMS. Jetzt ist es sehr gut getestet und bereit für die Welt. Wir sind euer Partner, wenn ihr eure Geräte integrieren wollt und setzen auch gerne komplexe Projekte um, wenn andere Hersteller scheitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fork me on GitHub