OpenEMS-Konferenz 2020 – Appetizer 1/3 von Consolinno

Der Countdown läuft: Am 17.11. findet die diesjährige OpenEMS-Konferenz statt. Um das Warten zu verkürzen, gibt es bis dahin drei Projekte von Consolinno als Appetizer.

1/3: Intelligente Wärmesteuerung im Nahwärmenetz Trostberg

Um was geht es in dem Projekt?

Consolinno:

Fünf Mehrfamilienhäuser werden von einer Zentrale aus mit Wärme versorgt. Die Wärmeerzeugung übernehmen zwei Pelletkessel – nachhaltig, weil aus nachwachsenden Rohstoffen – und drei Gasthermen für die Spitzenlasten. Das Heizen und die Versorgung mit warmem Brauchwasser der Wohnungen wird mit Hilfe eines Nahwärmenetzes realisiert.

Was hat Consolinno in dem Projekt gemacht?

Consolinno:

Unsere Regelung steuert die grundlegende Wärmeversorgung. Durch die Anbindung aller hydraulischen Komponenten und der Erzeugereinrichtungen kennt das Consolinno leaflet immer den aktuellen Systemzustand. Außerdem setzen wir mit Hilfe von OpenEMS die Regelungslogik für eine innovative Wärmesteuerung mit Kalttemperaturniveau um, was bedeutet, dass wir das Netz nur dann auf die Hochtemperatur heben, wenn wir die Warmwasserspeicher aufheizen müssen. Den Rest der Zeit wird das Netz auf einer niedrigeren Temperatur betrieben, die an die Fußbodenheizung angepasst ist. Dadurch werden die Wärmeverluste des Nahwärmenetzes auf ein Minimum reduziert. Außerdem liefern wir eine live Online-Visualisierung und einen automatisierten Störmeldungsversand, sodass der Haustechniker jederzeit eine Fernüberwachung der Anlage betreiben kann.

Warum keine andere Regelung verwenden?

Consolinno:

Nur unser Consolinno leaflet kann das Nahwärmenetz mit nur einem Vorlauf auf zwei unterschiedlichen Temperaturniveaus betreiben und dynamisch zwischen den beiden wechseln.

Eine Antwort auf „OpenEMS-Konferenz 2020 – Appetizer 1/3 von Consolinno“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.