Pressemitteilung: Offene OpenEMS – Online-Konferenz am 16.11.21

( Mauer, 12.11.21 ) OpenEMS ist die offene Plattform für Applikationsentwicklungen im Energiesektor. Am Dienstag, dem 16.11.2021 findet die jährliche Mitgliederversammlung mit anschließender offener Onlinekonferenz statt – mit folgenden Angeboten:

• Virtuelle Konferenz für OpenEMS-Entwickler-Community,13:00 bis 17:00 Uhr. Teilnahme ist kostenlos.
• Vorträge und Anwendungsbeispiele rund um die innovative Open-Source-Plattform auf Deutsch und Englisch.

Energieversorger und Marktteilnehmer aus ganz Europa setzen auf die zukunftsweisende offene Entwicklungsumgebung OpenEMS– und es gibt viel zu digitalisieren im Energiebereich. Vorstandsmitglied und CEO der STROMDAO GmbH Thorsten Zoerner beschreibt den Zustand nach 20 Jahren intensiver Arbeit an der Digitalisierung der Energiewende so: “I am still confused, but on a higher level”.

Offene online-Konferenz
Am Dienstag, dem 16. November 2021, haben Interessierte Entwickler*innen von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der offenen online-Konferenz die Chance sich über die Möglichkeiten von OpenEMS (Open Source Energy Management System) zu Informieren. Mit der Plattform werden beispielsweise Energiespeicher intelligent, die dann mit Wärmepumpen und Ladesäulen unterschiedlicher Hersteller zusammenarbeiten können. Außerdem öffnet OpenEMS neue Geschäftsfelder und fördert die Digitalisierung im Bereich Erneuerbare Energien. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos und findet direkt im Anschluss an die jährliche Mitgliederversammlung statt.

Impulsvorträge und Diskussionsmöglichkeiten auf Deutsch und Englisch
Auf der Agenda stehen spannende Impulsvorträge mit Praxisbeispielen rund um die Themen Energiewende, Energiemanagement, Softwareentwicklung mit OpenEMS, Mikronetze und Lademanagement. Die Vorträge werden in deutscher und englischer Sprache gehalten. Neben der Information bietet die Konferenz Teilnehmenden außerdem die Möglichkeit zum Austausch und Networking – ganz im Sinne des Community-Gedanken. Offizielles Ende der Veranstaltung ist 17 Uhr. Die Agenda mit einer detaillierten Übersicht über die Vorträge sowie die kostenlose Anmeldung ist unter https://openems.io/ zu finden.

Das OpenEMS-Netzwerk
Ziel der OpenEMS-Gründer war es, eine offene, zukunftsfähige Entwicklungsumgebung für eine demokratisch verteilte Energiewende zu schaffen. Hard- und Software können dank OpenEMS herstellerunabhängig zusammenarbeiten. Wie wichtig offene Systeme für Industrie, Forschungsinstitute und Energieversorger sind, ist an der großen Zahl an Mitgliedern, OpenEMS-Projekten und marktreifen Produkten in ganz Europa zu erkennen. Dem Netzwerk haben sich mittlerweile über 50 Universitäten, Forschungsinstitute, Netzbetreiber, Hardware-Hersteller, Softwareunternehmen sowie gewerbliche und private Energiemarktteilnehmer angeschlossen, die sich für das freie Open-Source-Energiemanagementsystem engagieren.

Über OpenEMS
Zwecke des Vereins sind die Entwicklung und kontinuierliche Pflege einer open-source Energiemanagementsystem-Plattform (OpenEMS) sowie die Beförderung deren verbreiteter Nutzung.

Der Verein unterstützt die Entwicklung von Energiemanagement-Applikationen, die auf der OpenEMS-Plattform aufbauen. Durch die OpenEMS-Plattform soll eine effizientere und effektivere Anbindung und Steuerung technischer Anlagen bei gleichzeitiger Verbreiterung deren Anwendungsmöglichkeiten erreicht werden. Damit soll ein Beitrag zu einer sicheren, wirtschaftlich und sozial verträglichen Energieversorgung der Zukunft auf Basis erneuerbarer Energien unter Schonung von Ressourcen und Umwelt geleistet werden.
Weitere Informationen unter https://openems.io/association/

Mehr Informationen

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/stromdao-ug-haftungsbeschraenkt/Offene-OpenEMS-Online-Konferenz-am-16-11-21/boxid/1085057

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.