OpenEMS-Konferenz 2020 – Appetizer 3/3 von Consolinno


Morgen steht die OpenEMS-Konferenz an – letzter Appetizer von Consolinno ist das innovative Forschungsprojekt MAGGIE im Regensburger Westen.

3/3: MAGGIE – ein innovatives Forschungsprojekt in Regensburg

Um was geht es in dem Projekt?

Consolinno:

Im Regensburger Westen wird anhand eines Demonstrationsobjekts mit 30 Wohneinheiten eine skalierbare Quartierslösung für die Wärmeversorgung der Zukunft entwickelt. In dem Objekt kommt eine Kombination aus Blockheizkraftwerk und Wärmepumpe zur Wärmeversorgung zum Einsatz, welche die Vorteile der Sektorenkopplung zwischen Strom- und Wärmesektor demonstriert. Da das Vorhaben unter dem Aspekt „bezahlbarer Wohnraum“ steht, wird auch ein Mieterstrommodell umgesetzt, welches den Mietern die Vorteile des Heizsystems weiterreicht. In dem Projekt wird die Cloudanbindung über MQTT getestet, was OpenEMS auch mit gängigen Cloudplattformen verbinden lässt.

Was macht Consolinno in dem Projekt?

Consolinno:

MAGGIE ist quasi ein kleines „Nahwärmenetz“, da für die Warmwasserbereitung sechs dezentrale Pufferspeicher zur Verfügung stehen, welche mit einem intelligenten Pufferlademanagement angesteuert werden. In Zusammenarbeit mit der Projektkoordination der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg werden auch eigens entwickelte Module (OTH Entwicklung) für die Frischwasserstationen in den Wohnungen mit in das Gesamtsystem integriert. Zusätzlich ermöglicht eine Cloud-Anbindung die Implementierung von Optimierungsalgorithmen, welche einen optimalen Fahrplan der Anlagen erzeugen und umsetzen.

Die vielen Sensoren und anderen Messeinrichtungen wie beispielsweise Strom- und Wärmemengenzähler können durch die vielfältigen Schnittstellen des Consolinno leaflets ausgelesen und normiert werden. Durch das Zusammenspiel mit den in OpenEMS implementierten Controllern kann somit das gesamte Heiz- und Warmwassersystem in einem energetischen Optimum betrieben werden – und das bei vollem Komfort und mit bezahlbaren Mieten.

Welche Weichen werden für die Zukunft gestellt?

Consolinno:

Durch die Teilnahme am Forschungsprojekt garantiert die Consolinno Energy GmbH, dass die Technik am Puls der Zeit bleibt. Dies bedeutet auch, dass die Stände der Module in OpenEMS immer aktuell gehalten werden und neue Technologien sofort einen Zugang zu der Plattform finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.